Open-Access-Strategie

Benötigte Ressourcen
$
⌛⌛⌛

Mögliche Inhalte

  • Definition von Open-Access-Research-Outputs (Open-Access-Publishing, Open Materials/ Methods, Open Data)
  • Vision für Open-Access-Research-Outputs innerhalb der Einrichtung, was soll damit erreicht werden?
    • Höhere Sichtbarkeit von Research Outputs
    • Bessere Nachnutzbarkeit von Outputs (innerhalb und außerhalb der Wissenschaft)
    • Bessere Nachvollziehbarkeit von Forschungsergebnissen
  • Ziele für Open-Access-Research-Outputs
    • Nutzung von Open-Access-Publikationen intensivieren
    • Nutzung von Preprints intensivieren
    • Zugang zu digitalen Daten/ Methoden und Forschungsdatenmanagement verbessern, FAIR-Richtlinien implementieren
    • Zugang zu physischen Daten und Methoden verbessern
    • Nutzung von Open Source intensivieren
    • Nutzung von unique personal persistent identifiers (z.B. ORCID) intensivieren
    • Wissenschaftler:innen zu Open Research Outputs beraten
    • Ethische und rechtliche Leitlinien entwickeln
    • Integration von Open Research Outputs in Trainingsangebote der Einrichtung
    • Evaluation des Nutzens von Open Research Outputs finanziell und fachlich unterstützen
    • Vernetzung und Austausch fördern, sowohl intern als auch extern
    • Synergien mit Open Innovation entwickeln, z.B. bei der Nutzung von Open Research Outputs in Innovationsprojekten oder bei der Entwicklung von Lösungen (z.B. Infrastruktur) für den offenen Zugang zu Research Outputs
    • Implementierung von Open Access im Hochschulverlag (falls vorhanden)
  • Welche Regeln und Pflichten ergeben sich für Mitarbeiter:innen der Einrichtung aus der Strategie (z.B. bezüglich der Veröffentlichung von Research Outputs)? Welche Mechanismen gibt es, um zu überprüfen, ob diese Regeln eingehalten werden und was passiert, wenn Regeln nicht eingehalten werden?
  • Wie passt die Strategie zu den Voraussetzungen der Einrichtung, z.B. bezüglich der Infrastruktur oder der wissenschaftlichen Ausrichtung?
  • Wie sieht der Implementierungsplan aus?
    • Details zu Zielen, Deliverables, zur Zeitplanung und der Überprüfung der Strategie
    • Schritte zur Umsetzung der Strategie, z.B. geplante Unterstützungsangebote der Einrichtung in den Bereichen Training und Infrastruktur
    • Zusammenarbeit zwischen Einheiten der Einrichtung und zentralen Diensten bei der Implementierung
    • Ressourcen, die zur Umsetzung genutzt/ bereitgestellt werden
    • Verantwortliche und Prozesse/ Strukturen für Implementierung der Strategie

Möglicher Weg zur Strategieentwicklung

  • Verantwortliche(n) auf Leitungsebene für die Strategieentwicklung benennen
  • Verantwortliche(r) findet und bringt interne Expert:innen für Open-Access-Research-Outputs zusammen
  • Bildung einer Arbeitsgruppe aus Expert:innen für Open-Access-Research-Outputs und Infrastruktur-Verantwortlichen
  • Arbeitsgruppe entwickelt erste Version einer möglichen Strategie
  • Erste Version der Strategie wird der Einrichtung vorgestellt, sowohl online als auch in Town-Hall-Meetings und in relevanten Gremien. Alle Mitglieder der Einrichtung haben die Möglichkeit, diese erste Version der Strategie zu kommentieren.
  • Finale Version der Strategie wird auf Basis des Feedbacks erstellt und von relevanten Gremien verabschiedet/ unterzeichnet
  • Verantwortliche(n) auf Leitungsebene für die Implementierung der Strategie benennen

Weiterführende Informationen

 

[dsm_blog_carousel use_thumbnail=”off” excerpt_length=”15″ meta_date=”j. F Y” meta_seperator=” ” use_author=”off” use_readmore=”on” readmore_text=”mehr erfahren” pause_on_hover=”on” post_equal_height=”on” _builder_version=”4.14.7″ _module_preset=”default” title_font_size=”30px” custom_margin=”||61px||false|false” global_module=”543″ saved_tabs=”all” global_colors_info=”{}”][/dsm_blog_carousel]