Entwicklung einer Open-Science-Strategie

Benötigte Ressourcen

 


Mögliche Inhalte

  • Definition von Open Science, Definition der einzelnen Open-Science-Themenbereiche
  • Vision für Open Science innerhalb der Einrichtung, was soll damit erreicht werden?
  • Ziele der Open-Science-Strategie, z.B.:
    • Forschende verstärkt für Open Science sensibilisieren
    • Nutzung von Open-Science-Praktiken intensivieren
    • Open Science in Trainingsangebote der Einrichtung integrieren
    • Institutionelle Infrastrukturangebote für Open Science entwickeln (z.B. Leitlinien, Informationsangebote, Plattformen, Support)
    • Förderungsangebote für Open-Science-Praktiken aufsetzen
    • Strukturen zu Vernetzung und Austausch entwickeln, sowohl intern als auch extern
    • Synergien zwischen allen Open-Science-Themenbereichen entwickeln
    • Synergien mit anderen strategischen Themen entwickeln (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Wissenschaftskommunikation, Transferaktivitäten)
    • Open-Science-Aktivitäten intern und extern kommunizieren und sichtbar machen
    • Open Science in die Kultur der Einrichtung integrieren, z.B. durch Incentivierung
  • Welche Regeln und Pflichten ergeben sich für Mitarbeiter:innen der Einrichtung aus der Strategie? Welche Mechanismen gibt es, um zu überprüfen, ob diese Regeln eingehalten werden und was passiert, wenn Regeln nicht eingehalten werden?
  • Wie passt die Strategie zu den Voraussetzungen der Einrichtung, z.B. bezüglich Infrastruktur oder der wissenschaftlichen Ausrichtung?
  • Wie sieht der Implementierungsplan aus?
    • Details zu Zielen, Deliverables, zur Zeitplanung und der Überprüfung der Strategie
    • Detaillierte Schritte zur Umsetzung der Strategie und Zielerreichung, z.B. geplante Unterstützungsangebote der Einrichtung
    • Qualitative und quantitative Indikatoren zur Überprüfung der Zielerreichung
    • Mechanismen zur Überprüfung und Anpassung des Implementierungsplans und der Strategie, z.B. der Anpassung von Zielen, Ressourcen, Prozessen und Strukturen
    • Zusammenarbeit zwischen Einheiten der Einrichtung und zentralen Diensten bei der Implementierung
    • Ressourcen, die zur Umsetzung genutzt/ bereitgestellt werden
    • Verantwortliche und Prozesse/ Strukturen für die Implementierung der Strategie

Möglicher Weg zur Strategieentwicklung

  • Verantwortliche(n) auf Leitungsebene für die Strategieentwicklung benennen
  • Verantwortliche(r) findet und bringt interne Open-Science-Expert:innen zusammen
  • Bildung einer Arbeitsgruppe aus Expert:innen für Open Science und Infrastruktur-Verantwortlichen
  • Arbeitsgruppe entwickelt erste Version einer möglichen Strategie
  • Erste Version der Strategie wird der Einrichtung vorgestellt, sowohl online als auch in Town-Hall-Meetings und in relevanten Gremien. Alle Mitglieder der Einrichtung haben die Möglichkeit, diese erste Version der Strategie zu kommentieren.
  • Finale Version der Strategie wird auf Basis des Feedbacks erstellt und von relevanten Gremien verabschiedet/ unterzeichnet
  • Verantwortliche(n) auf Leitungsebene für die Implementierung der Strategie benennen

Weiterführende Informationen und Beispiele

 

[dsm_blog_carousel use_thumbnail=”off” excerpt_length=”15″ meta_date=”j. F Y” meta_seperator=” ” use_author=”off” use_readmore=”on” readmore_text=”mehr erfahren” pause_on_hover=”on” post_equal_height=”on” _builder_version=”4.14.7″ _module_preset=”default” title_font_size=”30px” custom_margin=”||61px||false|false” global_module=”543″ saved_tabs=”all” global_colors_info=”{}”][/dsm_blog_carousel]